Zweites deutschsprachiges Symposium für Handtherapeut(inn)en am Tegernsee

Zweites deutschsprachiges Symposium für Handtherapeut(inn)en am Tegernsee
tegernsee
teggernsee3

Vor der wunderschönen Kulisse des „Tegernsee“ wurde am 4. Juli 2015 das zweite deutschsprachige Symposium für Handtherapeut(inn)en abgehalten. Unter der organisatorischen Leitung von Dr. Michael Koch, Leitender Arzt für Handchirurgie am Klinikum München-Harlaching, wurden die Themen Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS), Arthrosen der Hand und Tenoarthrolysen behandelt. Dr. Sebastian Kluge war als Redner zum Thema “Arthrosen an der Hand – konservative und operative Therapie” eingeladen.